Lehnert - Individuelle Büro- und Industriewelten
Beratung und Direktkontakt: +49 6404-9161-0
Meisterbüro

Ein Meisterbüro für die Industriehalle richtig planen

Die optimale Ausnutzung von vorhandener Fläche und Raum in einer Industriehalle beschränkt sich nicht nur auf Produktionsbereiche oder Lagerflächen. Auch die Verwaltung muss mitunter Platz finden können und ein Meisterbüro muss möglicherweise untergebracht werden. Eine optische und organisatorische Trennung solch unterschiedlicher Bereiche ist einfach und flexibel durch Kabinen- und Systemwandlösungen möglich. Insbesondere für ein Meisterbüro bieten sich Meisterkabinen oder andere Raum-in-Raum-Lösungen an. Auf diese Weise lassen sich funktionsorientierte Räume problemlos mit wertvoller Nutzfläche vereinen. Denn die Erfahrung von Experten zeigt, dass viele Raumsituationen durchaus noch zu optimieren sind. Neben einer organisatorischen Trennung des Büros und dem Rest der Halle ist vor allem eine akustische Trennung wichtig, um ruhiges Arbeiten im Innern des Raumes zu gewährleisten. Wer nicht komplett abgeschirmt sein möchte kann sich ein Meisterbüro mit Lärmschutz schaffen, welches jedoch dank Glaselementen nicht den Überblick über die Halle verwehrt. Trennwände aus Glas lassen das Meisterbüro und die übrige Industriehalle weiterhin wie eine Einheit wirken, auch wenn sie optisch getrennt sind.

Ein Meisterbüro mit den erfahrenen Experten von Lehnert bauen

Wenn Sie ein Meisterbüro für Ihre Halle benötigen können Sie sich von Profis mit langjähriger Erfahrung in Sachen Gestaltung von Hallen beraten lassen. Die Systemwandprofis von Lehnert mit Erfahrung aus über 30 Jahren nutzen Systemwände von hochwertiger Qualität als Baustoffe und planen gemeinsam mit Ihnen entsprechend Ihres individuellen Bedarfs. Außerdem wird auch ein Termin- und Kostenrahmen festgelegt, sodass keine langen Verzögerungen Ihren Betriebsfluss stören. Die flexiblen, multifunktionalen Systemwände gibt es in verschiedenen Ausführungen, um ein individuelles Meisterbüro für jeden Kunden schaffen zu können. Besonders geeignet ist dafür die beliebte Lehnertkabine. Der Sinn dieser Kabine ist, dass Geräusche und Menschen im Außenbereich sind, während im geschlossenen Raum ruhiges Arbeiten ermöglicht wird. Besonders wirtschaftlich wird es, wenn die Lehnertkabine auf Stelzen gestellt wird. So hat man vom Meisterbüro aus nicht nur einen weiten Blick über die gesamte Halle, sondern gibt ebenerdig wertvollen Platz frei. Die Fläche unter dem Büro kann so als Lager-, Stau- oder Arbeitsfläche genutzt werden. Auch die Lehnertkabine Spezial bietet kreative Möglichkeiten um ein Meisterbüro zu bauen. Mit ihr kann der Büroraum in Kabinenform sogar stützenfrei direkt unter der Hallendecke Platz finden. Solch ein Büro kann durch bodentiefe Verglasung besonders offen und hell wirken und mit diversen Treppenkonstruktionen und Zugangsmöglichkeiten versehen werden.

Gerne beraten Sie die fachkundigen Mitarbeiter zum Thema Meisterbüro. Werfen Sie einen Blick auf einige Arbeitsbeispiele und kontaktieren Sie uns!